Neuigkeiten

Gemeinsames Spendenziel erreicht –
26 Schulanfänger sehr glücklich

Nach dem Spendenaufruf von Jens Juraschka, dem Geschäftsführers des Gemeinsam Ziele Erreichen e.V. und Trägerverein der Zwickauer Tafel, für die Schulanfängerkinder zu spenden, wurde das gemeinsame Ziel mehr als nur erreicht.

Die Spendenbereitschaft war überwältigend und das damit verbundene Vertrauen in die Zwickauer Tafelarbeit riesig. Nicht nur Bürger, Firmen und Institutionen aus Zwickau und seinem Landkreis spendeten eifrig, auch eine ehemalige BSV-Spielerin aus Baden- Württemberg ließ es sich zum wiederholten Male nicht nehmen, ihre alte Heimat mit einer Spende zu unterstützen.

So konnten nicht nur, wie ursprünglich geplant, 20 Jungen und Mädchen für ihren bevorstehenden Schulanfang, sondern sogar 26 Kinder – darunter auch ein Zwillingspaar - mit neuen Schulranzen und Zuckertüte ausgestattet werden. Die Zuckertüten waren nun dank einer entsprechenden Sachspende in diesem Jahr noch zusätzlich mit Eintrittskarten für den Freizeitpark Plohn gefüllt.

Das bestehende Helfer-Netzwerk der Tafel bescherte für diese jährlich wiederkehrende Aktion weit über die angestrebten 5.000,- EUR an Geld- und Sachspenden.

Im Namen der Kinder bedanken sich der Geschäftsführer und sein Teamleiter Ralf Hutschenreuter sowie die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter von Herzen für diese tolle Unterstützung, die jedes Jahr aufs Neue für den Gemeinsam Ziele Erreichen e.V. keine Selbstverständlichkeit darstellt. Den Kindern wünschen alle natürlich einen richtig tollen Schulanfang.

Die nächsten Spendenaktionen warten nun bereits schon. So stehen die Weihnachtspäckchenaktion für unsere Kinder und Jugendlichen sowie eine vollkommen neu zu organisierende Unterstützung mit dem Stichwort Sommerferienlager für Tafelkinder bald an.



(Foto Verein: Unsere ehrenamtlichen Tafelhelferinnen mit allen Ranzen und Zuckertüten)

Trockenmauerbau für Wildbienen
Heute genau vor 4 Jahren übernahm der Gemeinsam Ziele Erreichen e.V. das Tiergehege an der Waldstraße in Zwickau. Seit dem ist viel passiert, u.a. wurde das Gelände im vergangenen Jahr um eine 12.000 qm große Schmetterlings- und Streuobstwiese erweitert.

Bei bestem Sommerwetter und einer grandiosen Blühkulisse trafen sich nun wieder einmal Freunde des Rotary-Club Zwickau - Glauchau gemeinsam mit Mitarbeitern des Gemeinsam Ziele Erreichen e.V. auf dem kleinen Biotop am Tiergehege Zwickau-Marienthal. Nach der Aussaat von Wiesenblumensamen im April 2019 stand jetzt der Bau einer Trockenmauer für Wildbienen und andere Lebewesen auf der Tagesordnung.

Für die Trockenmauer standen 19 Tonnen Natursteine, finanziert vom Rotary Club, zur Verfügung. Binnen zwei Stunden, unterbrochen von einigen Trinkpausen, entstand durch viele Hände mit Hilfe mehrerer Schubkarren eine etwa 30 Meter lange Trockenmauer. Bei dieser Gelegenheit wurden auch die Wiesenschilder der Schmetterlingswiese 266 und ergänzenden Informationstafeln aufgestellt.

Als beliebter Anziehungspunkt für junge Familien mit kleinen Kindern hat das Tiergehege Waldstraße jetzt eine weitere Station, um den Menschen die Schönheit der Natur und Insbesondere die Wichtigkeit der Insektenwelt näher zu bringen.

Für die Artgerechte Pflege unserer Tiere benötigen wir immer wieder finanzielle Unterstützung. Das Geld kommt ausschließlich unseren Vierbeinern zu Gute, bspw. für Futter, tierärztliche Versorgung und Pflege der Ställe / Gehege. Neben einmaligen Spenden können Sie auch Patenschaften für unsere Tiere übernehmen.

     

Geschäftsräume zu vermieten
Ab 01. Januar 2020 vermieten wir unseren Mehrzweckraum inkl. Umkleidekabine, WC und zwei zusätzliche Räume, die als Lager oder Büro genutzt werden können. Insgesamt handelt es sich um eine 168,50 qm große Einheit im Erdgeschoss.

Alle Infos unter: Gemeinsam Ziele Erreichen e.V.  0375 20 40 774


     



Aufruf Tiergehege Waldstraße
Für die Artgerechte Pflege unserer Tiere benötigen wir immer wieder finanzielle Unterstützung. Das Geld kommt ausschließlich unseren Vierbeinern zu Gute, bspw. für Futter, tierärztliche Versorgung und Pflege der Ställe / Gehege. Neben einmaligen Spenden können Sie auch Patenschaften für unsere Tiere übernehmen. Füllen Sie dazu den Patenschaftsvertrag aus und lassen Sie uns diesen ausgefüllt und unterschrieben zukommen. >> Patenschaftsvertrag

Fertig mit der Schule und keinen Plan oder unsicher wie es danach weitergehen soll?!
Dann bist DU bei uns mit einem Jugendfreiwilligendienst (FSJ/BFD) genau an der richtigen Adresse! Endlich einmal überwiegend Praktisch arbeiten, anstatt 8 Stunden täglich auf der Schulbank zu sitzen, zuhören und mitschreiben.

Endlich einmal die eigenen Stärken entdecken und ausprobieren, anstatt immer wieder feststellen zu müssen, dass Mathematik, Physik und Deutsch nicht gerade deine Lieblingsfächer sind. Jugendfreiwilligendienst bedeutet Arbeiten gehen, erstes eigenes Geld verdienen (330 Euro pro Monat), unter Anleitung ein Jahr in einer sozialen Einrichtung Arbeitserfahrungen sammeln und schauen, ob der Beruf etwas für dich wäre.

Und Jugendfreiwilligendienst bedeutet: Durchatmen. Egal ob Studium oder Ausbildung, auf der Schulbank wirst du noch genug sitzen. Jetzt ist mal Zeit für Dich und für andere Menschen. Wir haben noch freie Plätze in den Bereichen Krankenhaus, Altenpflege, Kitas, Behindertenarbeit, Reha-Kliniken und vereinzelt sogar im Sportverein. Bewirb dich einfach bei uns und wir laden dich zeitnah zu einem Vorstellungsgespräch zu uns ein. Dort wollen wir gemeinsam mit dir nach einer passenden Einsatzstelle für Deinen Jugendfreiwilligendienst in Sachsen schauen.

Bewirb dich bei uns für den Jugendfreiwilligendienst:
• ganz einfach Online über --> Bewerbungsformular
• wie gewohnt per Post
• oder NEU per WhatsApp unter 0151/43274138

Wir freuen uns auf Dich!
Das Team-Jugendfreiwilligendienste