gemeinsamzieleerreichen
Zwickauer Tafel

"Essen, wo es hingehört" - so lautet der Slogan des Bundesverbands Deutsche Tafel e. V. Es gibt Lebensmittel zur Genüge, aber nicht alle haben ihr täglich Brot. Nicht mehr verkaufbare, aber vollwertige Lebensmittel werden deshalb bei Händlern vor Ort abgeholt und dann in Ausgabestellen an bedürftige Mitbürger ausgegeben, anstatt wegen Überproduktion vernichtet. Nach diesem Muster wird auch in Zwickau seit  November 1996 verfahren.

Wir sind Mitglied im Bundesverband "DIE TAFELN in Deutschland e. V." und damit eine "Tafel" von den ca. 800 deutschen Tafeln.

Um die ständig steigenden Kosten wie Benzin, Telefongebühren, Autoreparaturen, Strom und Wasser abdecken zu können, sind wir auf jeden Euro angewiesen. Jeder Euro hilft das Projekt abzusichern.

Wir bitten um Ihre Mithilfe, durch Geld- und Sachspenden die Zwickauer Tafel zu unterstützen und damit der anwachsenden Zahl der Hilfsbedürftigen entgegen zu treten.

Helfen Sie uns mit, damit wir anderen helfen können.
  • durch Sach- und Geldspenden
  • durch Ihren Rat
  • als ehrenamtlicher Helfer
  • als Fördermitglied der Zwickauer Tafel

Bankverbindung:

Spendenkonto Zwickauer Tafel
Sparkasse Zwickau
IBAN: DE27870550002242023716
BIC: WELADED1ZWI

Sie erreichen uns unter den Telefonnummern:
(03 75) 4 35 93 20 und (03 75) 20 40 774.


Zwickauer Tafel – Ausgabe Hartenstein „Kleeblatt“

Seit 05. Juli 2008 wird das Hartensteiner Kleeblatt von der Zwickauer Tafel und der Volkssolidarität Kreisverband Zwickauer Land e. V. gemeinschaftlich betrieben.

An diesem Tag unterzeichneten die Geschäftsführer der Träger, Herr Jens Juraschka (Gemeinsam Ziele Erreichen e. V.) und Erhard Matschke (Volkssolidarität Kreisverband Zwickauer Land e. V.) eine Kooperationsvereinbarung und führen fortan in gemeinsamer Zusammenarbeit zum einen die Tafelarbeit und zum anderen die Kleider- und Möbelbörse weiter.

Das Hartensteiner Kleeblatt erreicht man unter der Telefonnummer 037605/690656.


Zwickauer Tafel  Bilanz 2013:

 
Impressum   Anmeldung